• 60Jahre banner
  • werte1 banner
  • werte2 banner

33. Rhein-Ruhr-Pokal in Duisburg

Geschrieben von Alexander Meier. Veröffentlicht in Berichte der Judo-Abteilung

Auf vier Matten wurden die Kämpfe um den 33. Rhein-Ruhr-Wanderpokal in der Sporthalle an der Westenderstraße in Duisburg-Meiderich ausgetragen. Der MSV Duisburg ist seit der ersten Auflage Ausrichter des Turniers.

Der Post-SV Düsseldorf war mit 6 Judoka vertreten.

 

Bis 57kg musste Hannah von Barany eine Gewichtsklasse höher starten, als gewohnt. Hier konnte Hannah sich nicht so gut durchsetzten, wie in ihrer Stammklasse und belegte den 3. Platz.

Frederike Hesse konnte in ihrer Klasse (bis 78kg) gewohnt routiniert ihr können zeigen und belegte souverän den 1. Platz.

Weiter ging es bei den Männern, angeführt von Florian Hück bis 60kg. Florian hatte leider einen schwarzen Tag und konnte keinen Kampf für sich entscheiden.

Bis 73kg kämpfte sich Christopher Hoekstra bis ins Finale durch und unterlag lediglich gegen den Bundesliga Kämpfer Axel Limburg aus Bottrop.

Morten Jakob und Dirk Mühmer, bis 81kg, konnten in ihrer Gewichtsklasse keine großen Akzente setzten und blieben ohne Platzierung.

2018 05 13 RheinRuhr Barany
Hannah von Barany -52kg 3. Platz

2018 05 13 RheinRuhr Hesse
Frederike Hesse -78kg 1. Platz

2018 05 13 RheinRuhr Hoekstra
Christopher Hoekstra -73kg 2. Platz

2018 05 13 RheinRuhr Hueck
Florian Hück -66kg 3. Platz