• werte2 banner
  • werte1 banner
  • 60Jahre banner

Sieg und Niederlage beim 2. Landesliga Kampftag

Geschrieben von Alexander Meier. Veröffentlicht in Berichte der Judo-Abteilung

Am Sonntag (30.09.2018) fand der 2. Landesliga Kampftag in Velbert statt. Die Männer Mannschaft musste dort gegen den Velberter JC und Tus Germania kämpfen.

Germania konnte am ersten Kampftag kein Punkt gewinnen, so dass diese Mannschaft auf dem letzten Tabellenplatz stand.
Die Mannschaft von Team-Chef Alexander Meier musste zuerst gegen Tus Germania kämpfen. In der Hinrunde konnte durch Remy Villemonteix, Peter Schliebs, Moritz Khadir und Victor Levacher gewinnen, so dass es 4:1 für Düsseldorf stand.


Nach Umstellungen konnten wieder Villemonteix , Khadir sowie Karsten Volkmer für den ungefährdeten 7:3 Erfolg sorgen.

In der 2. Runde müsste der Post-SV Düsseldorf gegen den Velberter JC. Velbert ist hier perfekt die die Saison gestartet und konnte direkt Platz 1 belegen.
Dies bekam auch Düsseldorf zu spüren.
In der Hinrunde konnten nur Remy Villemonteix und Tristan Maaßen, zum Zwischenstand von 2:3 für Velbert, punkten.
Die Mannschaft wurde nicht umgestellt und versuchte die Niederlage abzuwenden. Leider konnten hier wieder nur 2 Punkt, zum Endstand von 4:6 für Velbert, geholt werden.

Mit 3 Siegen und einer Niederlage steht der Post-SV Düsseldorf auf Platz 3 der Tabelle.

Die letzten Kampftage der Saison folgen im November.