• 60Jahre banner
  • werte2 banner
  • werte1 banner

5. Internationaler Lehrgang voller Erfolg - Bericht

Geschrieben von Andreas Humbert. Veröffentlicht in Berichte der Jiu Jitsu-Abteilung

Am 5.-7.11. 2010 stieg an dem Geschwister Scholl Gymnasium der 5. Internationale Lehrgang.

Ausrichter war wie immer Das Sakura Dojo Düsseldorf.

Als Referenten waren anzutreffen Karl Heinz Bergers, Dr. Heinz Schorn, Mario Göckler und last but not least Krzysztof Staniszewski.

Alle Referenten überzeugten durch einwandfreie Techniken.

Der erste Tag war ein lockerer Trainingstag, neue Leute wurden kennen  gelernt.

Am Haupttag, zeigte Kalla Bergers eine Kombination gegen Schläge, in denen er auch das einbringen von Störfaktoren erläuterte.

Heinz Schorn unterrichtete uns in richtiger Fussarbeit mit Hebeltechnicken aus Griff etc.

Mario Göckler zeigte uns eine spezielle Form des Kesa-Gatame und einige Technicken für den Bodenkampf.

Krzysztof Staniszewski tauchte mit uns in einer äusserst traditionellen Form des Jiu-jitsu ein, in der er Techniken geschichtlich erläuterte, und diese perfekt zeigte und immer wieder erklärte, bis sie WIRKLICH richtig waren.

Am Ende übte sogar der Präsident des EJJU, Hans Christoph Suhr eine Form des Tai Chi mit uns ein.

Nach ein Pause wurden Dan-Graduierungen verliehen. Diese gingen an Thomas Wittstock, der den 2.Dan, Kalla Bergers, der den 7.Dan und Heinz Schorn, der den 8.Dan erhielt. Alle haben diese Graduierungen, meiner Meinung nach, durch gute Techniken, Engagement und ihr Verhalten, redlich verdient.

Auch der letzte Tag des Lehrgangs lies uns viel über die Techniken des Jiu-Jitsu lernen.

Am Ende zeigten einige Dan-Grade noch einige Techniken, darunter unser Theo. Auch die polnischen Jiu-Jitsukas glänzten mit fabelhaften Techniken zur Selbstverteidigung, womit sie bewiesen das Tradition und Effektivität nicht umbedingt gegensätzlich sind.

Als letzes ist noch zu sagen, dass ein Kyu-Grad auf Wunsch von Kalla auch eine Technik präsentieren sollte. Keiner traute sich nach vorne, ausser unser Patrick, der den Post SV Düsseldorf mit einer gezielten Würgerabwehr ausgezeichnet vertrat.

 

Ich finde der Lehrgang war mal wieder ausgezeichnet und ich bedanke mich im Namen des Post SV bei allen Referenten und beim Sakura Dojo, dafür, dass man daran Teil haben durft, was sie in diesen Tagen auf die Beine gestellt haben.

 

gez.: Andreas H.