• werte2 banner
  • werte1 banner
  • 60Jahre banner

Dem Klassenerhalt ganz nahe gekommen (10.06.2018)

Geschrieben von Alexander Meier. Veröffentlicht in Berichte der Judo-Abteilung

Am Wochenende ging es für unsere Frauen nach Gelsenkirchen. Hoch motiviert konnten sie ihrem Saisonziel, den Klassenerhalt in der Regionalliega, ein gutes Stück näher kommen. Im ersten Durchgang mussten sie den starken Kämpferinnen aus Witten-Annen noch knapp mit 3:4 die Tabellenpunkte überlassen.

Doch im zweiten Duell, gegen den Gastgeber JC Banzai Gelsenkirchen, klappte fast alles und das hervorragende Endergebnis lautete 6:1 für den Post SV. Je zwei Siege für das Team erkämpften Anna Samusch, Sophia Allex und Suzey Nieuwesteeg, jeweils einen Sieg holten Hannah von Barany, Jana Tenkrat und Frederike Hesse.

Aufsteiger klettert gleich auf den ersten Platz

Geschrieben von Alexander Meier. Veröffentlicht in Berichte der Judo-Abteilung

Das Jahr 2018 läuft gut an für die erste Judo Männermannschaft des Post-SV Düsseldorf. Mit zwei Siegen am zweiten Kampftag setzt sich das Team, an die erste Stelle der Judo Oberliga.

Mit 5:2 gegen PSV Duisburg und 4:3 gegen TV Dellbrück gewann die Mannschaft um Team-Chef Alexander Meier.

Im Duell gegen den bisherigen Tabellenersten, PSV Duisburg gingen die Düsseldorfer für mit 2:0 in Führung, nachdem Matthijs Snijders (+100kg) und Dirk Mühmer (81kg) ihre Kämpfe gewannen. Zwar verloren Dominik Hück (66kg) und Christopher Hoekstra (73kg) ihre Kämpfe, doch konnten Thorsten Weishaupt (90kg), Steffen Struck (100kg) und Florian Hück (60kg) die Düsseldorfer zum Sieger küren.

10 Pokale beim Heidepokal abgeräumt

Geschrieben von David Lenzen. Veröffentlicht in Berichte der Judo-Abteilung

P1000234

Auch in diesem Jahr wurden wir wieder vom TSV Wietzendorf zum alljährlichen Heidepokal eingeladen. Mit insgesamt 25 Teilnehmen war unsere Gruppe in diesem Jahr wieder gut besetzt.

Die lange Judo-Safari 2018

Geschrieben von David Lenzen. Veröffentlicht in Ausschreibungen

Die Judo-Safari ist die Breitensportaktion des Deutschen Judo-Bundes für alle Mädchen und Jungen bis 14 Jahren bestehend aus einem kreativen Teil, einem leichtathletischen und einem Judo-Wettbewerb.

Wann?                           
07. September 2018, 17:00 Uhr – 08. September 2018, ca. 14:30 Uhr

Wo?                               
Sporthalle des Wilhelm-Heinrich-Riehl-Kollegs
Am Hackenbruch 35, 40231 Düsseldorf

Wer?                             
Judoka des Post SV Düsseldorf e.V.ab 6 Jahren
Jüngere Kinder in Begleitung eines Erziehungsberechtigten möglich

Was?                              
Judo, Spiel, Spaß, Freizeit, geschlafen wird in der Turnhalle

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (Safari_2018.pdf)Safari_2018.pdf[ ]138 KB

Jugendfreizeit im Feriendorf Hinsbeck

Geschrieben von David Lenzen. Veröffentlicht in Ausschreibungen

Wann?                           
12. Oktober – 14. Oktober 2018

Abfahrt?                         
Freitag, 12.10.2018, 15:00 Uhr 
Park & Ride Südpark (Werstener Straße / Universitätsstraße)

Abholung?                      
Sonntag, 14.10.2018, 13:00 Uhr Abholung durch die fahrenden Eltern am Feriendorf Hinsbeck
ca. 13:45 Uhr Park & Ride Südpark (Werstener Straße / Universitätsstraße)

Wohin?                          
Feriendorf Hinsbeck

Zielgruppe?                   
Judoka des Post SV Düsseldorf e.V.von 8 – 14 Jahren, 
die ein tolles Wochenende ohne Eltern verbringen möchten.

Was geht ab?                 
Spiel, Spaß, Freizeit, Judo, Disco, Grillen, evtl. Nachtwanderung

Anmelden?                    
Die Anzahl der freien Plätze ist begrenzt, daher bitte zeitnah anmelden. Spätestens bis zum 07.09.2018 bei eurem Trainer oder direkt bei David

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (Hinsbeck_2018.pdf)Hinsbeck_2018.pdf[ ]112 KB