• 60Jahre banner
  • werte1 banner
  • werte2 banner

Aufstiegsfeier der Frauen zum Saisonstart

Geschrieben von Harry Neuhaus. Veröffentlicht in Berichte der Judo-Abteilung

Nachdem sich unsere Frauen zu Beginn des Jahres in der Aufstiegsrunde zur Judo-Oberliga klar durchsetzen konnten, gab es jetzt zur Belohnung einen Event-Tag.

20170401 F HiFly 09

Grümpelturnier 2017

Geschrieben von Alexander Meier. Veröffentlicht in Ausschreibungen

Hallo liebe Fußball Freunde,

auch 2017 findet wieder unser abteilungsinternes Fußballspiel statt.

 

Wann     Montag, den 1.Mai 2017
Beginn    11:00 Uhr
Wo  

Poststadion
Dreherstraße 213a, 40625 Düsseldorf

Kostenlose Parkplatzmöglichkeiten sind gegegben. Einfach mit den Buslinien 725, 737 und 738 zu erreichen.

Einfach geeignete Kleidung für Fußballspielen, gute Laune und tolles Wetter mitbringen und schon geht es los.

Alle weiteren Informationen befinden sich im Anhang.

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (Grümpelturnier 2017.pdf)Grümpelturnier 2017.pdf[ ]189 KB

2. Kampftag der Ju-Kai-Liga

Geschrieben von David Lenzen. Veröffentlicht in Berichte der Judo-Abteilung

Beim 2. Kampftag der Ju-Kai-Liga hatten wir den TSV Bayer Dormagen zu Gast. Nach einer gemeinsamen Aufwärmungsphase mit verschiedenen Wettkampfspielen traten die Kämpfer der beiden Mannschaften auf die Matte.

Unsere Kampfrichterin Anja Heck lotzte die Kids durch die spannenden Kämpfe, welche mit dem Ergebnis 5:2 für den Post SV entschieden wurden.

Wir sind gespannt auf den 3. Kampftag, wo wir auf die Mannschaften der TG Neuss und der Osterather TV treffen werden. Der Termin hierfür steht noch aus.

IMG 1491

Starker Auftritt bei der Stadtmeisterschaft in Meerbusch

Geschrieben von David Lenzen. Veröffentlicht in Berichte der Judo-Abteilung

Am vergangenen Sonntag hieß es für insgesamt 35 Kämpfer des Düsseldorfer Post SV "Hajime". In allen Altersklassen, von den Unter-9-Jährigen bis zu den Männern und Frauen gingen unsere Kämpfer auf die Judomatten und kämpften um die Meerbuscher Stadtmeister-Titel.

In der U9 hatten wir gleich mehrere Kämpfer/-innen, für die die Stadtmeisterschaft das erste offizielle Turnier in ihrer Judo-Karriere darstellt. Alle zeigten hier tolle Kämpfe, so dass ihre Leistungen am Ende mit einer Medaille belohnt wurden.

Die männliche U12 war bei diesem Turnier die am stärksten besetzte Alterklasse. Auch von uns waren viele Kämpfer dabei, die sich (z.T.) auf die verschiedenen Gewichtsklassen verteilten. Unglücklicher Weise waren in der mit über 20 Teilnehmern bestetzten Gewichtsklasse -29 kg gleich 6 unserer Kämpfer, die u.a. im Turnierverlauf aufeinander trafen und gegeneinander kämpfen mussten. Gerade in dieser Alterklasse zeigten sich tolle Erfolge, die auf die intensive Trainingsarbeit unseres gesamten Teams zurück zu führen ist. Die erfahreneren Kämpfer konnten Tipps und Anweisungen in Kämpfen sofort umsetzen und die Kampfanfänger hatten zwar noch nicht für jede Kampfsituation die passende Antwort, zeigten aber tolle Aktionen und machen Lust auf mehr.

Auch in der U15 war der Post SV mit mehreren Kämpfern und Kämpferinnen vertreten. Hier mussten einige unserer Kämpfer erfahren, dass es mit einer "Judotraining nur für die Gürtelprüfung"-Einstellung echt schwer ist, auf den Düsseldorfer Kreisturnieren zu bestehen. Dennoch konnten wir auch in dieser Alterklasse 3 goldene Medaillen mit nach Hause nehmen.

Zum Schluss zeigten noch die Männer und Frauen des Post SV ihr Können und sicherten dem Post SV nach einem langen Wettkampftag weitere Medaillen.

17554074 1038017976300486 3201163207154814363 n 

Tolles Ergebnis bei den Rheinland-Open

Geschrieben von Alexander Meier. Veröffentlicht in Berichte der Judo-Abteilung

Am letzten Samstag (11.03.2017) fanden in Mönchengladbach die Rheinland Open für die U18 und Senioren statt.

Der Post-SV Düsseldorf war mit 6 Kämpfern angetreten.
Zuerst gingen die Männer an den Start. Bis 73kg konnte sich Christopher Hoekstra den 3 Platz erkämpfen. Einzig gegen Sven Rösner vom Godesberger Judo-Club musste er sich geschlagen geben. Auch Victor Levacher startete in dieser Gewichtsklasse. Er konnte leider nur an Erfahrung gewinnen.

Bis 81kg gingen Remy Villemonteix und Elias Droste für den Post SV ins Rennen. Remy konnte hier in seiner neuen Gewichtsklasse überzeugen und belegte den 3. Platz. Elias Droste konnte leider nicht um die Medaillen mitkämpfen. Nach einer Niederlage im Auftaktkampf musste Elias sein Glück in der Trostrunde versuchen. Nachdem er dort einen Sieg holte, war jedoch mit einer weiteren Niederlage das Turnier vorbei.