• werte2 banner
  • 60Jahre banner
  • werte1 banner

Wettkampf Randori auf der Suitbertusstraße

Geschrieben von Alexander Meier. Veröffentlicht in Berichte der Judo-Abteilung

Der Japantag in Düsseldorf steht vor der Tür. Dies hat sich die Judoabteilung der traditionellen japanischen Kampfsportart des Post SV Düsseldorf zum Vorbild vorgenommen und zum Wettkampfrandori in die Landeshaupt eingeladen. Ziel des Wettkampfrandori war es, unter Wettkampfbedingungen zu trainieren. Diesen Aufruf folgten mehr als 55 Frauen und Männer aus Düsseldorf und dem Großraum, Dormagen, Langenfeld, Bochum, Remscheid und Hackenbroich.

Der Organisator und Trainer Alexander Meier, war sehr zufrieden, mit der Trainingbeteiligung, dem Elan und den Spaß, den die Judokas mitgebracht haben.

Das Wettkampf Randori war eine gute Gelegenheit, sich auf die Mannschaftsaison und Einzelturniere vorzubereiten.

Das Randori fand sehr viel Anklang, so dass eine Wiederholung für September fest eingeplant ist.

P1150086