Berichte

Suche

65Jahre banner

Am letzten Wochenende kämpften die 1. und 2. Männer-Mannschaft des Post-SV Düsseldorf wieder um wichtige Punkte im Ligaalltag.

Samstag kämpfte die 2. Mannschaft in Duisburg gegen den Tbd Osterfeld und den Ausrichter MSV Duisburg.
Der erste Begegnung gegen den Tabellenersten aus Osterfeld lief überraschend gut.
Alle 7 Gewichtsklassen, vertreten durch Thorsten Weishaupt (-90kg), Tobias Allex (-100kg), Andreas Nienhaus (+100kg), Victor Levacher (-73kg), Moritz Khadir (-60kg), Elias Droste (-81kg) und Julian Plath (-66kg), konnten frühzeitig gewonnen werden. Somit lautete das Endergebnis 7:0 (70:0) für den Post-SV Düsseldorf.

Gegen den MSV Duisburg wechselte Trainer Alexander Meier fast die komplette Mannschaft aus, um möglichst vielen Kämpfern die Möglichkeit zu geben, Kampfpraxis zu sammeln. Heraus kam ein ähnlich gutes Ergebnis. Zunächst brachtenTobias Allex (-90kg) und Dirk Mühmer (100kg) Düsseldorf mit 2:0 in Führung. Leider verloren Hans-Peter Schliebs (+100kg) und Moritz Ambaum (-73kg) ihre Kämpfe, sodass es zwischenzeitlich 2:2 stand. Doch mit 3 weiteren Siegen von Moritz Khadir (-60kg), Alexander Meier (-81kg) und Niklas Marx (-66kg) konnte die 2. Mannschaft des Post-SV den Sieg eingefahren. Endstand 5:2 (50:20 für Düsseldorf).

Weiter geht es hier am 12. November mit dem 3. Bezirksliga Kampftag in Düsseldorf.

 

Bei der 1. Männer-Mannschaft des Post-SV Düsseldorf sahen die Vorzeichen weniger rosig aus. Das Team war unter Zugzwang, da sonst der Abstieg aus der Verbandsliga drohte. Gegen den JC71 Düsseldorf gab es die einkalkulierte Niederlage von 1:6 aus Sicht des Post-SV. Besonders erwähnenswert bleibt hier aber der Punktgewinn von Christopher Hoekstra nach nur 5 Sekunden.

Gegen die Gastgebende Mannschaft aus Oberhausen, das Judo-Team Holten, konnte die Mannschaft aber mit einer starken und konzentrierten Leistung 2 wichtige Punkte einfahren.
Zunächst brachten Florian Hück (-60kg) und Thorsten Weishaupt (-81kg) die Düsseldorfer mit 2:0 in Führung. Thary Martin (-73kg) verlor seine Begegnung, doch konnten Tobias Allex (-90kg) und Manuel Riefer (-100kg) die gewinnbringenden 4 Siege erkämpfen. Das anschließende Unentschieden von Christopher Hoekstra im Schwergewicht (+100kg) und die Niederlage von Winston van de Mosselaer (-66kg) waren somit nur noch Ergebnismakulatur. Endstand 4:2 (40:20) für den Post-SV Düsseldorf.

Die 4. und letzte Kampftag erfolgt hier am 2. Oktober auf der Suitbertusstraße in Düsseldorf.

k IMG 1683

Nächste Termine

Keine Termine

Neueste Ausschreibungen