• 60Jahre banner
  • werte1 banner
  • werte2 banner

Super Start in der Ju-Kai-Liga

Geschrieben von Jörg Könen. Veröffentlicht in Berichte der Judo-Abteilung

IMG 5869Als Titelverteidiger in die neue Saison zu starten, kann manchmal auch mit Druck verbunden sein. Die jungen Kämpfer des Post SV wollten beim ersten Kampftag der Ju-Kai-Liga 2017 vor heimischem Publikum weder die an sich selbst gesteckten hohen Erwartungen, noch die zahlreich zur Unterstützung anwesenden Eltern, Verwandte und Freunde enttäuschen. Doch diese Einstiegsprüfung meisterte die Jugendmannschaft des Post SV mit Bravour – von Stress und Druck keine Spur, stattdessen stand der Spaß am Judo ersichtlich im Vordergrund.  

Den Auftakt gaben die beiden Gastmannschaften vom VdS Nievenheim und vom Jiu-Jitsu-Club Düsseldorf. Hier konnte der VdS Nievenheim das Duell der Gastvereine mit einem 4:2 für sich entscheiden. Im Anschluss erkämpften sich die aus Mädchen und Jungen bestehenden Mannschaft des Post SV zunächst einen 5:1 Sieg gegenüber dem VdS Nievenheim und anschließend einen 6:1 Sieg gegen den JJC Düsseldorf.  

IMG 5895

Den Judokids des Post SV war die durch die zahlreiche Teilnahme an Einzelturnieren gewonnene Erfahrung deutlich anzumerken. Ruhig und strategisch geschickt, konnten sie mit technisch schönem Judo das stets lautstarke Publikum überzeugen. Getreu dem Motto der Ju-Kai-Liga (Ju-Kai bedeutet Spaß auf Japanisch), wärmten sich vorab alle Judoka gemeinsam zunächst mit Fang- und Raufspielen auf. Zum Anschluss an die Wettkampfbegegnungen fanden unter den Kindern der verschiedenen Vereine noch weitere Freundschaftskämpfe im lockeren Rahmen statt.

Vorfreudig blickt die Jugendmannschaft des Post SV nun den nächsten Ligabegegnungen entgegen.