Berichte

Suche

Die Ligakämpfe im Bereich des NWJV werden in diesem Jahr an einem Tag in Turnierform durchgeführt. Die Teilnahme ist für die Vereine freiwillig, Auf- und Abstieg gibt es auch in diesem Jahr - wie schon 2020 - nicht. Im kommenden Jahr hoffen die Verantwortlichen, zum normalen Ligabetrieb zurückkehren zu können.

Am letzten Sonntag (31.10.2021) durften wir die Kämpfe der NRW-Liga der Männer ausgetragen. Insgesamt waren 6 Mannschaften dabei:

FC Stella Bevergern, LHG Ibbenbüren, JC Hennef, BTW Bünde, Hertha Walheim und der Post SV Düsseldorf.

Zunächst wurden 2 Gruppen gelost. In dem Gruppe A trafen wir auf Stella Bevergen und Hertha Walheim. In der ersten Runde gegen Bevergern konnte Düsseldorf das Turnier gut beginnen, Durch Siege durch Florian Hück (60kg), Felix Müller (66kg), Dires Ponnet (73kg) Mathias Krempels Uribe (81kg), Ingo Gohrbandt (100kg) und Matthijs Sniders (+100kg) konnte Düsseldorf diese Begegnung mit 6:1 gewinnen.

Nicht ganz so gut lief es in der zweiten Runde gegen Walheim, wo wir leider mit 2:5 verloren. Felix Müller und Nick Welten (90kg) konnte hier ihre Kämpfe gewinnen.

Als Tabellenzweiter in der Gruppe A ging es im Halbfinale gegen den Tabellenersten der Gruppe B, BTW Bünde.

Hier zeigte uns Bünde schnell die Grenzen auf und gewann die Begegnung souverän mit 7:0.

Bünde konnte sich anschließend auch im Finale gegen Hennef deutlich mit 6:1 durchsetzen.

 

Die Abschlusstabelle des Turniertages:

1. BTW Bünde

2. JC Hennef

3. TSV Hertha Walheim

3. Post SV Düsseldorf

5. JG Ibbenbüren

5. FC Stella Bevergern

 

Mit diesem guten dritten Platz beendet die erste Mannschaft aus Düsseldorf die Saison 2021.

Am nächsten Wochenende geht es bereits weiter für die zweite und dritte Mannschaft. Die zweite Mannschaft kämpft am Samstag (6.11.2021) in der Verbandsliga in Velbert. Die dritte Mannschaft kämpft am Sonntag in der Bezirksliga in Düsseldorf.

2021 11 31 NRW Liga