• werte2 banner
  • 60Jahre banner
  • werte1 banner

Post-SV Düsseldorf weiterhin ungeschlagen

Geschrieben von Alexander Meier. Veröffentlicht in Berichte der Judo-Abteilung

Der Post-SV Düsseldorf zieht seine Kreise an der Tabellenspitze der Bezirksliga Düsseldorf.

Auch am 3. Kampftag in der heimischen Halle auf der Suitbertusstraße in Düsseldorf, konnte dem Team um Trainerduo Alexander Meier und Michael Jobs keiner das Wasser reichen.

Nachdem die Gäste vom Judo-Team Holten die zweite Gastmannschaft vom JC Mönchengladbach 5:2 besiegen konnten, griff das Team aus Düsseldorf in das Geschehen ein.

In der ersten Runde gegen das Judo-Team Holten gewannen die Postler deutlich mit 6:1 (60:10), durch Siege von Moritz Khadir (-60kg), Matthias Allex (-66kg), Elias Droste (-81kg), Alexander Meier (-90kg), Steffen Struck (-100kg) und Andreas Nienhaus (+100kg. Einzig Victor Levacher (-73kg) unterlag, da er mit zu viel Risiko in den Kampf gegangen war.

In der zweiten Begegnung, gegen den JC Mönchengladbach, gewann Düsseldorf ähnlich deutlich: 5:2 (50:20).

Moritz Khadir (-60kg), Elias Droste (-81kg), Alexander Meier (-90kg), Andre Will (-100kg) und Steffen Struck (+100kg) konnten ihre Kämpfe alle deutlich und vorzeitig gewinnen. Nur Matthias Allex (-66kg) und Niklas Marx (-73kg) verloren ihre Kämpfe.

Nach 6 Kampfbegegnungen liegt der Post-SV Düsseldorf mit 12 Punkten an Platz 1 der Bezirksliga-Tabelle. Der nächste Kampftag findet in 2 Wochen in Oberhausen statt.